Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 10.06.2019

Unsere Uraufführung Zu eurem Wohlsein

Der Höhepunkt des Schuljahres: Unsere alljährliche Uraufführung. Dazu Stimmen und Zeichnungen der Kinder, der Bericht in der Heilbronner Stimme und Fotos

Am Tag danach, letzter Schultag vor den Pfingstferien:

79 Kinder der Hölderlin-Grundschule standen am Tag der Aufführung auf der Bühne. In einigen Klassen werden die Stimmen der Kinder gesammelt. Was hat dich beeindruckt? Welche Gefühle hattest du? Einige Kinder haben auch Bilder dazu gemalt, in denen sie das Erlebte verarbeiten.

Zeichnung von Tamino v.O.

 

Redakteurin Helga El-Kothany von der Heilbronner Stimme war auch da. Mit Spannung wurde ihr Bericht in der Tageszeitung erwartet. Mit Klick auf den Zeitungsartikel kann dieser gelesen werden.

Gerne verweisen wir auf das Onlineportal der Heilbronner Stimme www.stimme.de

 

Stimmen der Kinder aus 3a, 3c und 4a mit Bildern aus 4a.

Laura W.R.: Meine Freundin war ein Stachelschwein. Ich fand es toll!

Lukas L.: Ich fand das Theaterstück witzig. Besonders als der König über seinen Schatten gesprungen ist. Die Stachelschweine fand ich auch besonders toll. Und auch den Plan, von der Sensengrube davon zu kommen.

Felix K.: Ich fand alles klasse! Den König, die tollen Lieder und den Chor und die Solisten. Ich fand es auch schön, wie Herr Bouillon beleuchtet hat.

Laura F.: Mir hat alles gut gefallen. Die Idee fand ich super, dass Chorkinder Leute aus dem Publikum zum Tanz auffordern durften.

Lara W.: Ich fand das Stück toll, weil der Schäfer Janosch nie aufgegeben hat. Mir hat seine Idee bei der Sensengrube besonders gut gefallen. Prinzessin Ilona fand ich sehr überzeugend gespielt.

Bild von Tamara B.

 

Charlotte Z.: Das Theaterstück war sehr cool. Der Bär war sehr gefährlich, aber zum Glück hat die Eule ihn geblendet. Janosch hat mit seiner Zauberklarinettenmusik die Stachelschweine müde gemacht.

Michelle L.: Ich war die Alma und fand meine Rolle toll! Die Chorkinder haben super gesungen. Mir hat auch die Zugabe gut gefallen.

Maria S.: Mir hat das ganze Theaterstück gefallen und die Chorlieder. Am besten gefallen hat mir, als Ilona und Janosch geheiratet haben und als wir jemand aus dem Publikum zum Tanzen auffordern durften.

Romy S.: Ich fand es sehr spannend, weil Janosch einfach nicht nachgegeben hat und wie er es geschafft hat, lebend rauszukommen.

Greta S.: Ich fand das Theaterstück sehr spannend und cool, weil Janosch so mutig war.

Bild von Mia P.

 

Juana B.K.: Mir hat der Bär besonders gut gefallen und die zum Teil gruselige Musik.

Daniel W.: Janosch und Sternenauge waren sehr mutig. Ich fand den Bären besonders witzig.

Tim R.: Das ganze Stück war spannend, weil Janosch und Sternenauge so mutig waren. Ich fand es toll, dass mein Freund Fin den Janosch gespielt hat.

Ben G.: Die Lieder waren sehr schön und alle Theaterkinder haben sehr gut gespielt. Es war toll!

Mika N.: Mir hat alles gut gefallen.

Bild von Diem-My T.

 

Edwin M.: Bei der Aufführung hat mir besonders gefallen, dass Mia und Alma schwäbisch gesprochen haben. Der weiße Bär hat sehr gut gespielt. Die ganze Aufführung war sehr schön. Ich durfte mit Herrn Scharping tanzen!

Leticia D.: Ich fand es schön, dass ich ein Solo singen durfte. Ich fand den weißen Bären besonders gut!

Lena v.A.: Eigentlich hätte ich im Chor ein Solo gesungen, wurde aber krank. Ich konnte aber zuschauen. Das war toll!

Lena K.: Ich hätte gerne eine größere Rolle gehabt. Ich war sehr aufgeregt und fand gut, dass alles gut geklappt hat.

Severin L.: Ich fand die Aufführung gut, weil es sooo spannend war. Den Tanz der Riesenstachelschweine fand ich lustig.

Bild von Lennard P.

 

Ben R.: Das Theater war lustig und spannend. Der Chor war auch schön!

Julian W.: Die ganze Aufführung war toll. Am besten fand ich die 100 Tode, die 10 Tode in dem Kerker mit den Riesenstachelschweinen waren aber auch ganz okay.

Nina G.: Ich fand alles sehr gut und spannend, am allerbesten hat mir der Schluss gefallen.

Letizia S.: Vielen Dank an unsere Theaterlehrerinnen. Sie haben uns sehr geholfen. Die Riesenstachelschweine haben mir am besten gefallen. Ich fand aber alles sehr toll.

Janne W.: Mir hat das Theaterstück gefallen, weil es sehr spannend war. Janosch unSternenauge sollten getötet werden. Es war sehr cool!

Bild von Liah S.

 

Nick E.: Ich war Trabant und musste sehr oft auf der Bühne sein. Mein Text hat mir besonders gut gefallen.

Zayos K.: Ich fand es cool, weil es ein bisschen wie im Kino war und weil das Theater so spannend war. Ich fand es cool und gruselig, als der König die beiden einsperren ließ. Sie haben allerdings überlebt.

Letizia N.: Ich fand das Stück voll spannend und der Chor hat sehr gut gesungen.

Nina B.: Ich fand es cool, weil die Aufführung so spannend war. Für mich war es die Beste aller Aufführungen.

Jason F.: Ich fand es schön, dass ich von meinem Erzieher gelobt wurde, weil ich es gut gemacht habe. Es hat mir gefallen, dass ich die ganze Zeit auf der Bühne zu sehen war.

Bild von Hendrik E.

 

Lennard P.: Mir hat besonders gefallen, dass Janosch sich gewehrt hat. Das war sehr witzig. Der Hochzeitstanz war auch sehr cool. Ich hatte ein Solo und meine Mama war sehr stolz auf mich! Lied 6 war ein sehr anspruchsvolles Lied und ich hatte Angst, dass ich etwas falsch mache. Aber danach war ich sehr stolz.

Diem-My T.: Am Anfang hatte ich ganz große Angst, denn ich habe auf dem Klavier und den Bassstäben vorgespielt. Sobald ich anfing zu spielen, verschwand die Angst und es machte sehr viel Spaß.

Liah S.: Das ganze Stück war lustig und schön. Die Lieder waren sehr schön gesungen. Alles war perfekt!

Linnea B.: Mir hat es gefallen, dass ich immer Trompete spielen durfte, wenn der König nießen musste. Mir hat am besten gefallen, als alle getanzt haben.

Ryhanna K.: Mir hat am besten gefallen, als König Viktor über seinen Schatten gesprungen ist und sein Glück erkannt hat.

Bild von Daniel R.

 

Cheyenne T.: Die Theateraufführung war sehr spannend. Den weißen Bären und die Riesenstachelschweine fand ich am besten. 

Mia P.: Ich war sehr aufgeregt vor der Aufführung. Am Ende war ich erleichtert. Geschafft! Die Musik fand ich auch sehr schön! Meine Lieblingsszene ist die Sensengrube. Den weißen Bären fand ich auch cool!

Tamara B.: Ich war ein bisschen aufgeregt vor der Aufführung. Die Aufführung hat mir sehr gefallen. Am liebsten würde ich noch einmal auftreten.