Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 10.06.2019

Jugend trainiert für Olympia

Reportage von Marlon W. und Johannes H. aus der 4b

Heute ist Mittwoch, 5.6. 2019, der große Tag,  an dem Jugend trainiert für Olympia stattfinden soll. 10 Personen mit Hölderlin-Trikots befinden sich auf dem Sportplatz der Hölderlin-Grundschule und machen sich warm. Mit einem Bus und einem Privatauto fahren alle ins Brackenheimer Sportstadion.

 

Gleich nach der Ankunft stellen sich die Teilnehmer zum Hürdenlauf auf. Plötzlich ertönt ein Knall! Das ist das Startsignal für Johannes, Marlon, Luis und Florian. Luis läuft in Bestzeit mit 8,9 s, dann Marlon und Johannes mit 9,0 s und Florian mit 9,2 s. Zum Glück war dann erst mal eine Pause im Schatten möglich. Beim Weitwurf ist viel los, deshalb geht’s erst mal zum Weitsprung.

 

Diesmal liefert Marlon das beste Ergebnis von allen Teilnehmern des Wettbewerbes. Vom Ablauf her hat jeder drei Versuche, wovon der beste dann gewertet wird. Es gibt noch die Diszipline Weitwurf und Staffellauf. Am erfolgreichsten kämpften die Vertreter der Hölderlin-Grundschule beim 4x400 m-Lauf.

Zum Abschluss laufen alle gemeinsam mit ihrem Trainer Andreas Vollmer zur Siegerehrung nach vorne:

Von 7 Jungsmannschaften erreicht die Hölderlin-Grundschule den 2. Platz hinter Bad Rappenau. Beim 4X400m-Lauf erreicht die Hölderlin Grundschule den 1. Platz!

Jetzt wird gefeiert!