Anmelden

zurück zur StartseiteRubrikenübersichtAktuellesEILNACHRICHT! SONNTAG, 15.3. 20.45 Uhr Schule ist am Montag geschlossen!

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 13.03.2020

EILNACHRICHT! SONNTAG, 15.3. 20.45 Uhr Schule ist am Montag geschlossen!

Aktualisierung: Aufgrund akut aufgetretener Coronavirus-Infektionen bleiben alle Lauffener Schulen bereits ab Montag, 16.3.2020, geschlossen.

 

 

Die für die Zeit der Schulschließung vorbereiteten Arbeitsunterlagen für die Kinder sollen bitte am Montag Vormittag abgeholt werden.

 

Vielen Dank für die Mithilfe aller!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Schulleiter Marcus Saier

 

 

 

Beschluss Stand Freitag,13.3. 14.00  Uhr

Seit dem 13.3.2020 14 Uhr wurde von Seiten des Kultusministeriums bekannt gegeben,  dass die Schulen vom Dienstag, 17.3.2020 bis Ende der Osterferien geschlossen bleiben.

 

Für die Zeit vom 17.3.-3.4. erhalten die Kinder Wochenpläne mit Pflicht- und Zusatzaufgaben in den einzelnen Fächern.

 

Bitte beachten Sie die Aktualisierungen auf der Homepage der Hölderlin-Grundschule.

 

Stand 13.3.  startet die Schule wieder am Montag, 20.4.

 

Zur Info ist hier der Link zur aktuellen

Pressemitteilung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

 

Einrichtung von Notgruppen für Kitas, Kindergärten und Hort, um Grundversorgung aufrecht zu erhalten

 

Für spezielle Berufsgruppen werden von der Stadt Lauffen a.N. Notgruppen für die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren, für Kindergarten- und Hortkinder eingerichtet. Diese Notfallbetreuung ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Eziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

 

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der

öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

sowie die Lebensmittelbranche.

 

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.

 

Alle Elternteile, für die die genannten Bedingungen gelten und die für Ihr Kind einen Platz in der Notgruppe benötigen, melden dies bitte bis Montag, 16.3.20, 9 Uhr per E-Mail bei der Stadtverwaltung an. Die Mail richten Sie bitte an Frau Rennhack-Dogan unter Rennhack-DoganU@lauffen-a-n.de .

 

Zur weiteren Info ist hier der Link zur Homepage der Stadt Lauffen