Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 18.09.2021

Spendenlauf: Bericht+ Stimmen der Kinder+ Infos

Hölderlin Grundschule hilft der Grundschule Ahrweiler

Bericht vom Spendenlauf

 

Am 28.9. um 10.45 Uhr, gleich nach der Großen Pause, startete der Spendenlauf der Hölderlin-Grundschule für die Grundschule Ahrweiler.

 

Alle Kinder der Klassen 2bis 4 trafen sich zum Warmmachen auf dem Sportplatz. Da wurde, angeleitet von Andreas Vollmer, der ganze Körper vorbereitet für den 15 minütigen Lauf.

 

Anschließend stellten sich die Kinder klassenweise entlang der Tartanbahn auf. Der Lauf konnte beginnen.

 

Die Empfehlung erst mal langsam anzufangen zeigte wenig Wirkung. Alle sind sofort richtig schnell losgespurtet.

 

Alle Kinder haben ihr Bestes gegeben und sind die 15 Minuten durchgelaufen, mal schneller, mal langsamer, mal mit einer kleinen Pause. Bis zu 13 Runden wurden in den 15 Minuten geschafft.

 

Wir alle gratulieren zu eurer Leistung und sind schon sehr gespannt auf das Spendenergebnis!

 

 

Hier sind schon einige Stimmen aus der 3a:

Lea: Ich bin sehr stolz, weil ich so viele Runden geschafft habe und auch erleichtert, dass ich so viele gerannt bin, wie ich mir vorgenommen hatte.

 

Felix: Ich fand den Lauf toll und es war schön, dass meine Mama mich angefeuert hat.

 

Carla: Gerade fühl ich mich wie Wackelpudding. Es war nämlich ganz schön anstrengend!

 

Atilla: Es war super! Ich bin zufrieden!

 

Jule: Ich fühl mich leicht, ein bisschen müde, aber auch stolz und zufrieden.

 

Infos zum Spendenprojekt

 

Wir haben schlimme Bilder von der Flut im Ahrtal gesehen. Die Berichterstattung ist inzwischen vorbei, die Folgen noch lange nicht. Die Grundschule Ahrweiler hat das Hochwasser am 15. Juli besonders hart getroffen, weil sie im Tal liegt.


Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen: Brieffreundschaften sollen entstehen und wir wollen auch mit Geld helfen, dass für die Grundschüler neue Sportgeräte und Spielgeräte angeschafft werden können. Manche Familien hat es besonders hart getroffen, Da fehlt auch Geld für Hefte und Schreibzeug, weil die Flut alles mitgenommen hat.


Das Geld vom Spendenlauf soll vor Ort vom Förderverein der Grundschule Ahrweiler verteilt werden. In den dritten und vierten Klassen schreiben die Kinder Briefe an die Kinder der Grundschule Ahrweiler.


Der Spendenlauf ist während eines Schulvormittags, am Dienstag, 28. oder Mittwoch, 29. September. Die Durchführung ist nur bei trockenem Wetter möglich, deshalb legen wir den genauen Termin kurzfristig fest.


Mitmachen dürfen alle Schülerinnen und Schüler der Hölderlin-Grundschule der Klassen 2, 3 und 4.


So funktioniert der Spendenlauf der Hölderlin-Grundschule:


Du suchst dir einen oder mehrere Spender, wie etwa Oma, Opa, Mama, Papa, Tante, Onkel, Nachbar, Nachbarin …


Dann musst du mit deiner Spender*in ausmachen, wie viel du für jede gelaufene Runde bekommst. Jede Runde misst 250 Meter. Alle Kinder haben 15 Minuten Zeit, um möglichst viele Runden zu laufen.


Nach diesen 15 Minuten wird aufgeschrieben, wie viele Runden du geschafft hast. Mit dieser Bestätigung von deiner Klassenlehrer*in gehst du zu deiner Spender*in und lässt dir das vereinbarte Rundengeld ausbezahlen.


Das Geld bringst du mit in die Schule und gibst es bei deiner Klassenlehrer*in ab.


Die Schule überweist dann das gesammelte Geld des Spendenlaufs der Hölderlin-Grundschule an den Förderverein der Grundschule Ahrweiler.


Kontaktadresse für Fragen: redaktion@hoelderlin-grundschule.de


Vielen Dank!