Aktuelles

Berichte

Berichte | Bareis, Gabriele | 20.07.2022

Ausflug zur Kirberghütte

Bericht von Alisa, Jule und Pia und Stimmen der Kinder aus Klasse 3a

Bericht von Pia, Jule und Alisa aus der Klasse 3a

 

Am Montag, 18. Juli machten wir, die Klasse 3a,  einen Ausflug zur Kirberghütte in der Nähe vom Seeloch. Von der Schule ging es durch das Wohngebiet und auf einer steilen Treppe unter der Bahnlinie durch bis vor dem Kaywald.  Hier mussten wir uns entscheiden, ob wir lieber über den Feldweg oder durch den Wald laufen wollten. Alle waren für den Abenteuerweg, einem schmalen Weg durch den Kaywald.

 

Nachdem wir den Kaywald durchquert hatten, war es Zeit für eine Vesperpause im Schatten eines Tunnels. Dort schauten wir auch die Graffiti genauer an. Es gab Zeichen, Buchstaben, Zahlen und Tiere. Weiter ging es über das Stoppelfeld eines abgeernteten Kornfeldes und wir erreichten den ersten See vom Seeloch. Am Ufer entlang ging es bis zum Fischerheim.

 

Dort ging es eine steile Böschung hoch. Als wir oben waren, ging es einen steilen Berg hoch bis zur Kirberghütte. Dort angekommen gab es ein erfrischendes Wassereis. Das war mit Kühlakkus und einem Kissen in der einen Kühltasche. In einer anderen Kühltasche waren heiße Kartoffeln, dazu gab es noch Remoulade und frischen Schnittlauch.

 

Wir durften noch eine Weile spielen, dann mussten wir aufbrechen. Zurück ging es bei den Schafen und Ziegen vorbei, dann die Asthmastaffel hoch und wir erreichten die Schule sogar eine halbe Stunde früher. Die Eltern wurden benachrichtigt, dass wir etwas früher kommen und wir konnten entlassen werden. Es war ein sehr schöner Ausflug.

 

Stimmen der Kinder aus der 3a

 

Tyler: Ich fand es cool, als wir den Berg hochgerannt sind.

 

Oliver: Die steile Böschung fand ich super, als wir die runtergekletter sind, war ich ziemlich schnell und wäre fast hingefallen.

 

Maximilian: Ich fand es toll, dass wir ein Eis bekommen haben.

 

Anton: Mir hat das Abenteuer im Wald gut gefallen.

 

Maxim: Die Seerosen fand ich sehr schön. Der ganze Ausflug war cool.

 

Lea: Die Aussicht von der Kirberghütte war toll.

 

Lina: Mir hat dich das Eis, die Seerosen und der Ausblick besonders gut gefallen.

 

Carlotta: Ich habe mich so frei gefühlt, als wir durch den Kaywald gelaufen sind. Als wir am Seeloch ankamen, war ich bezaubert! Ein wunderschöner Märchenwald!

 

Letizia: Ich habe unsere Klassengemeinschaft erlebt! Das Seeloch mit den schönen Seerosen und mit seinen vielen Wegen war magisch. Die Annabelle Kartoffeln mit der Remoulade schmeckten richtig lecker und das Eis war sehr erfrischend in der Hitze.

 

Laura: Im Wald war es angenehm kühl- nur die Schnaken waren etwas lästig. Die Seerosen konnten wir betrachten und weiter vorne haben wir Steine ins Wasser geworfen.

 

Marta: Die Seerosen fand ich besonders schön. Auch die Wanderung hoch zur Hütte, mit dem Blick über den ganzen Kaywald.

 

Carla: Als wir versucht haben Maxis Käppi zu retten mit dem Ast und den Steinen war das sehr spannend.

 

Valentin: Ich erschrak fürchterlich, denn im Wald sah ich über dreißig Stechmücken. Wir sind durch den Wald gegangen und es war spannend.

 

Emilia: Im Wald war es spannend. Wir haben auf dem Ausflug viele tolle Sachen gesehen. Es war ein toller Lerngang.

 

Wegwarte

Zuckerrüben

Schafgarben

Mais