Aktuelles

Berichte

Berichte | Bareis, Gabriele | 23.09.2022

Abschluss unseres Kartoffelprojektes

Bericht von Anton und ergänzende Infos zum Buttern, Experiment zur Trennung/ Gerinnung

Abschluss unseres Kartoffelprojektes

Bericht von Anton 20.9.22

"Am Montag, 19.September war der Abschluss unseres Kartoffelprojektes: Wir haben unsere Kartoffeln gemeinsam ausgeraben und gegessen. Wir ernteten 50 Kartoffeln von 5 Saatkartoffeln der Sorte Jelly. Diese Sorte wurde von Eberhard Link ausgewählt, weil sie Trockenheit besser verträgt als andere Kartoffel-sorten. Die Kartoffeln waren unterschiedlich groß. Alle haben mitgeholfen, dass sämtliche Kartoffeln gefunden wurden. Anschließend haben wir die Kartoffeln gewaschen, als Pellkartoffeln gekocht und mit frischer Butter gegessen."

 

 

Butter selber machen:

Aus Sahne wird Butter

Trennung

Gerinnung

Zimmerwarme Sahne wird in einem dicht verschließbaren Glas geschüttelt Zunächst wird Luft in die Sahne geschlagen, Schlagsahne entsteht. Wird weitergeschüttelt oder gerührt, gerinnt die Schlagsahne. Dabei trennt sich der Fettanteil, die Butter, von einer überwiegend aus Wasser bestehenden Flüssigkeit, der Buttermilch.

Nach einiger Zeit lagern sich die Fetttröpfchen zu immer größeren Klumpen aneinander.  Butterklumpen und die Buttermilch trennen sich.

Beim Schütteln hören wir das. Jetzt können wir die Butter über einem Sieb abgießen. Die Butter-klumpen werden im Eiswasser gekühlt und dadurch fester.

Diese Butter sollte am besten gleich frisch gegessen werden. Durch den verbliebenen Wasseranteil ist sie nicht lange haltbar. Die Buttermilch schmeckt anders als die es im Handel gibt, da sie nicht gesäuert ist. red

 

Information zur Kartoffelsorte Jelly

Herkunft: Deutschland

Jahr der Zulassung: 2002

Schale und Kartoffel innen: gelb

Form der Knolle: oval

Kochtyp: vorwiegend festkochend

Jelly ist eine robuste, wohlschmeckende Speisekartoffel, die auch unter schwierigen Nährstoff- und Witterungsverhältnissen noch gute Erträge bringt. Sie besitzt feines Fleisch mit gelber, reiner Farbe und eignet sich sehr gut zur Zubereitung von Rösti, Stampf- oder Salzkartoffeln.