Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 11.06.2018

Klettern macht stark!

Erfahrungen bei den Lerngängen in die Waldkletterparks 2018

Ausflug in den Klettergarten Illingen

Bericht von Sarah L. und Lilli S. aus der 4a

 

Am Donnerstag 7.6. gingen die Klassen 4a und 4b der Hölderlin-Grundschule in den Klettergarten nach Illingen. Der Bus fuhr die Kinder und ihre Begleiter/innen nach Illingen und holte sie wieder ab. Dort angekommen wurden die Kinder in Gruppen mit jeweils einem Erwachsenen eingeteilt.

Es gibt dort mehrere Parcours wie z.B. den Panoramaparcour, den Fox 1 oder den Freifallturm, der 12 Meter hoch ist. Die Attraktion sind mehrere Seilabfahrten über den See.

Vor dem Klettern musste man einen Klettergurt, einen Helm und Handschuhe zum Bremsen anziehen. Allen Kindern hat es sehr gefallen und am Ende konnte man richtig stolz sein die Parcours geschafft zu haben.

 

 

Stimmen aus der 3a vom Kletter-Lerngang nach Weinsberg:

 

Hendrik E. : Ich fand gut, dass ich immer gesichert war. Am bestern fand ich die langen Seilbahnen. Der hellblaue Parcour hat mir am besten gefallen, weil er so viele Seilbahnen hat. Klettern finde ich gut, weil man seine Grenzen testen kann und auch überschreiten kann.

 

Leon H.: Mir gefällt es zu überlegen, wie man das Klettern kann und weil es so hoch ist.

 

Diem-My T.: Man lernt, seine Angst zu überwinden und wird mutiger!

 

Liv.G.: Klettern macht Spaß, weil man zuerst Angst hat und wenn man sich traut, dann macht es Spaß.