Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 25.06.2018

Die I-Pad Einführung

Erste Erfahrungen mit den I-Pads in PC-AG und im Unterricht

Die Vorteile und den Mehrwert der digitalen Medien für das Lernen und den Unterricht zu nutzen, ohne die Nachteile aus den Augen zu verlieren ist eine der Aufgaben, denen sich die Hölderlin-Grundschule stellt. Bereits in im Grundschulalter sollen Kinder auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet werden, dem Lernen mit digitalen Medien in einer digitalisierten Welt.

Seit Herbst 2016 wird an der Hölderlin-Grundschule mit Tablets gearbeitet. Die ersten Erfahrungen wurden mit geleasten Geräten gemacht. Nach zweijähriger Erfahrung mit dem Arbeiten mit Tablets im Unterricht hat die Schulleitung sich zum Erwerb der neuen Generation der Tablets entschlossen. Vergangene Woche war nun die mit Spannung erwartete Einführung in das Arbeiten mit den neuen Tablets. (red)

 

 

 

Stimmen der Schüler:

Ibrahim E. und Luan L.: Als erstes durften wir alles ausprobieren. Danach bekam jeder seinen eigenen QR-Code. Jeder durfte für sich eine Person oder ein Monster aussuchen. Das Lernspiel Anton hat Deutsch- und Matheaufgaben. Es hat viel Spaß gemacht und man konnte Münzen gewinnen und mit diesen Münzen Spiele spielen. Wir fanden es toll, dass wir das neue Mathethema üben konnten, das schriftliches Addieren mit Hunderterzahlen.

 

Mia P.: Auf den I-Pads gibt es eine Lern-App namens Anton, wo man Deutsch und Matheaufgaben bearbeiten kann. Wenn man erfolgreich ist, bekommt man Münzen zum Spielen. Es ist toll, dass man auch Deutsch- und Mathe-Tests machen kann.

 

David M.: In de PC-AG bauten Tamino und ich gemeinsam einen riesigen Turm und eine Burg

auf dem I-Pad, danach spielten wir Geoboard und erstellten ein tolles Muster.

 

Esila B. und Ryhanna K.: Es hat uns alles sehr viel Spaß gemacht, das Lernen mit dem I-Pad ist sehr cool und aufregend.

 

 

David M.: Es macht riesigen Spaß mit dem I-Pad zu spielen, zu arbeiten und zu lernen.

 

Linnea B.: Lernen auf dem I-Pad ist echt cool. Wenn man erfolgreich war, bekommt man eine Münze und kann damit tolle Spiele aussuchen. Mir gefällt, dass ich alleine arbeiten und spielen kann.

 

David B.: Wir haben das Lernspiel Anton in Deutsch und Mathe. Wenn man Lernspiele macht, hilft das schon beim Lernen!