Aktuelles

Berichte

Berichte | Bareis, Gabriele | 18.12.2021

Hörspiele, Mitsinglied und Link zum Puppentheaterstück

In der Theater-AG entstand in den letzten drei AG-Nachmittagen vor Weihnachten das  Hörspiel Geschichte vom kleinen Igel, der Weihnachten verschlief mit Klanginstrumenten.

 

Die Geschichte handelt von verschiedenen Tieren, denen in einem ersten Schritt Klänge zugeordnet wurden. Dazu wurden verschiedene Instrumente ausprobiert. Auch Materialien wie Blätter, Papier und eine Flasche kamen zum Einsatz.

 

Mit Klick auf das Bild startet das Hörspiel:

Geschichte vom kleinen Igel, der Weihnachten verschlief

Sprecher: Valentin und Nathan

Instrumente: Pia, Nele, Mara, Beren, Marc, Alexandra, Leon Valerie, Jakob, Klea, Lotta, Emma Malia und Anna

 

Im Musikunterricht der Klasse 3a entstand die Hörgeschichte

"Vom Eichhörnchen, das nach Nüssen suchte."

 

MIt Klick auf das Bild startet das Hörspiel.

 

In der Werken-AG entwickelte die Gruppe nach einem Gang ums Schulhaus anhand einiger Fundstücke eine weihnachtliche Schulgeschichte:  Der rosa Handschuh

 

MIt Klick auf das Bild startet das Hörspiel.

 

 

 

Zum Mitsingen:

We wish you a Merry Christmas and a Happy New Year.

Good tidings, we bring to you and your kin

 

Wir wünschen dir frohe Weihnachten und ein fröhliches neues Jahr
Gute Nachrichten bringen wir dir und deiner Familie

 

We wish you a Merry Christmas (erste Aufnahme)

We wish you a Merry Christmas ( zweite Aufnahme)

 

Hier noch ein Puppentheatertipp für die Weihnachtsferien:

 

Die Stadt Lauffen a.N. (Idee & Orga) und die Lauffener Bürgerstiftung anzetteln e.V. (Finanzierung) schenken den Kindern und Familien dieses Jahr zu Weihnachten ein Puppen-Theaterstück!

 

134 Kinder haben mit ihren Eltern an der Abstimmung über das Lieblingsstück der Lauffener Familien teilgenommen. Nach einem engen "Kopf an Kopf"-Rennen steht der Gewinner fest: Mit knappem Vorsprung haben sich die meisten Kinder für "Der kleine Eisbär" entschieden.

 

Das ausgewählte Stück kann nun von Donnerstag, 23.12.21, bis Donnerstag, 6.1.22, über die ganze Weihnachtszeit kostenlos  unter www.lauffen.de/kindertheater angeschaut werden.

 

Stadtverwaltung und Bürgerstiftung wünschen allen Kindern und Familien frohe Weihnachten und eine schöne gemeinsame Zeit mit dem "Kleinen Eisbär" und dem Figurentheater Marotte Karlsruhe!

Der kleine Eisbär mit seinem Vater in einer Eishöhle (Handpuppen) (Foto: Marotte)

Der kleine Eisbär

Hoch oben im Norden, wo Schnee und Eis ewig sind, wohnt Lars, der kleine Eisbär. Lars kann schon auf dem Rücken seines Vaters reiten und mit einer Pfote Fische fangen. Nur schwimmen, das kann er noch nicht so gut. Eines Tages passiert etwas Schreckliches. Lars treibt ganz allein auf einer Eisscholle hinaus aufs Meer. Und erlebt sein erstes großes Abenteuer.
Länge: 38 Min.