Anmelden

zurück zur StartseiteRubrikenübersichtAktuellesElternbrief der Schulleitung zu Anpassung bei der Kohortenmaßnahme 5.2.2022

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles | Bareis, Gabriele | 06.02.2022

Elternbrief der Schulleitung zu Anpassung bei der Kohortenmaßnahme 5.2.2022

Änderung im Umgang mit Klassen mit einem positiven Corona Fall

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


die steigenden Zahlen bei den Corona-Infektionen merken wir nun auch an der Hölderlin- Grundschule. Aktuell sind drei Klassen in Kohorte, viele Kinder befinden sich in Quarantäne.

 

Nach neuester Anpassung der Corona-Verordnung wird es auch bei weiter steigenden Zahlen beim Präsenzbetrieb bleiben. Unabhängig von der Anzahl der Kinder, die aus der Klasse in Quarantäne kommen, darf die betroffene Klasse weiter in die Schule kommen.

 

In enger Absprache mit den Lauffener Schulen und nach Maßgabe des Gesundheitsamtes gibt es folgende Änderung für den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen:

 

Neu ist, dass die Kinder aus Kohortenklassen nun mit allen Kindern in die große Pause dürfen, allerdings müssen sie während der Großen Pause Maske tragen. Die Klassenlehrer*innen tragen Sorge, dass diese Kinder zusätzlich ausreichend Maskenpausen bekommen.

 

Ganztageskinder aus Kohortenklassen dürfen ab sofort in die Kernzeitbetreuung und an den Nachmittagsangeboten teilnehmen.

 

Eltern, die diese Betreuung unter den gegebenen Umständen nicht wünschen, werden hiermit aufgefordert, dies der jeweiligen Klassenlehrer*in mitzuteilen.

 

Es bleibt, dass Kinder aus Kohortenklassen weiterhin täglich 5 Werktage lang getestet werden.